Header-Bild

8. Die Illegalität im Faschismus

Der Reichstagsbrand diente den Nazis als Vorwand für das Verbot der SPD am 22. Juni 1933 und aller ihrer Presseorgane. Parteiarbeit war wieder nur in der Illegalität möglich. Zahlreiche Genossen wurden verhaftet und ins KZ gesperrt.

Bekanntestes sozialdemokratisches Opfer in Naumburg war Ernst Heinrich Bethge, geb. am 12.10.1978 in Magdeburg. 1912 kam er als junger Lehrer nach Naumburg und lernte hier den 1874 geborenen Lehrer Friedrich Blüthgen kennen. Beide wurden übereinstimmend Gegner des ersten Weltkrieges, dessen Ursache sie als imperialistisch erkannten. Nach dem 1. Weltkrieg wurden Bethge und Blüthgen Mitglieder der SPD in Naumburg, Bethge wurde Stadtverordneter in Naumburg, später auch Landtagsabgeordneter.

1925 ging Bethge nach Frankfurt am Main und später als Rektor einer weltlichen Schule nach Berlin-Rixdorf. 1933 wurde er verhaftet, da er "dem 3. Reiche ablehnend gegenüber stand". Er wirkte nun freischaffend als Schriftsteller und Komponist in Berlin-Neukölln. Dort galt er als anerkannter Genosse und hatte illegale Verbindungen, auch nach Naumburg. Seit dem 23. September 1942 wohnte Bethge wieder in Naumburg, organisierte hier illegale Treffen.

Nach dem Attentat auf Hitler 1944 wurde auch er im Rahmen der Terroraktion "Gitter" von der Gestapo verhaftet, weil er als gefährlich galt. Bei Verhören unter schwerer Folter verriet er seine Genossen nicht und wurde anschließend ins KZ Sachsenhausen verschleppt, wo er am 10.11.44 im Alter von nur 66 Jahren an den Folgen der Mißhandlungen verstarb.Im November 1945 fand in Naumburg eine Gedächtnisfeier für den aufrechten sozialdemokratischen Antifaschisten Ernst Heinrich Bethge statt. Sein Name wurde auf den Gedächtnistafeln am Goldenen Hahn und an der Mauer des Parks der Opfer des Faschismus verewigt.


<<< 7. Die Wiedervereinigung zur SPD 1920 9. Der Neuanfang nach dem II. Weltkrieg >>>



 

Facebook Twitter Flickr Youtube Wer Kennt Wen MyHeimat Xing

 

Rot steht dir gut!

 

Facebook

 

Meine neuesten Tweets

 

 

 

 

Counter

Besucher:367222
Heute:2
Online:1