SPD-Kreistagsfraktion informiert sich zur Arbeit der Gebietsverkehrswacht Hohenmölsen-Teuchern

Kreistagsfraktion

 

Am heutigen Montagabend tagte die SPD-Kreistagsfraktion auswärts. In der Reihe der sog. auswärtigen Fraktionssitzungen war diesmal die Stadt Teuchern das Ziel der Sozialdemokraten.

Sie informierten sich über die Verkehrssicherheitsarbeit der dortigen Gebietsverkehrswacht. Von Rainer Zimmermann, Vorsitzender der Gebietsverkehrswacht Hohenmölsen-Teuchern wurden die Fraktionsmitglieder über die Verkehrssicherheitsarbeit im Wirkungsbereich der Teucherner Verkehrswacht informiert.

Der Vereinsvorsitzende konnte auf eine stolze, über 25jährige Geschichte verweisen und stellte v.a. die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Teucherner Verkehrsgarten und in den Schulen im Alt-Landkreis Weißenfels vor.

Er dankte der SPD-Fraktion für ihre letztjährige Initiative im Kreistag, die zu einer kreislichen Förderung der drei Verkehrswachten in Höhe von 15.000 € jährlich geführt hat und landesweit einmalig ist.

Der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Rüdiger Erben fasste den Besuch zusammen: „Was Teuchern mit der hiesigen Verkehrswacht hat, das ist einmalig in Sachsen-Anhalt. Unermüdliches ehrenamtliches Engagement macht den Straßenverkehr bei uns sicherer. Trotz Ehrenamt kostet auch Verkehrssicherheitsarbeit Geld. Deshalb haben wir uns auch im Kreistag für eine Grundfinanzierung der Verkehrswachten im Burgenlandkreis stark gemacht. Das verschafft auch der Arbeit in Teuchern ein solides finanzielles Fundament.“

 

Homepage SPD Kreisverband Burgenlandkreis

 

Facebook Twitter Flickr Youtube Wer Kennt Wen MyHeimat Xing

 

Rot steht dir gut!

 

Facebook

 

Meine neuesten Tweets

 

 

 

 

Counter

Besucher:367222
Heute:1
Online:1