Header-Bild

Soziales Engagement

Blutspende beim DRK

Ein plötzlicher Unfall, eine schwere Krankheit, eine böse Verletzung - Jeder kann ganz plötzlich in die Situation kommen, dringend Blutpräparate zu benötigen. Erst in dieser Situation wird den meisten Menschen bewusst, wie wichtig eine Blutspende ist:

  • für das Unfallopfer mit starkem Blutverlust
  • für den Krebspatienten während und nach der Chemotherapie
  • für das Verbrennungsopfer
  • für die Organtransplantation
  • für den Leukämiepatienten während der Wartezeit auf eine Transplantation.
Die Liste ließe sich fortsetzen. Selbst das beste medizinische Versorgungssystem ist bei diesen Krankheiten oder lebensgefährlichen Verletzungen ohne Blutpräparate nahezu machtlos.

Der Blutspender ist ein wichtiges Glied in dieser "Rettungskette". Seine Blutspende steht untersucht und aufbereitet nach dem neuesten Stand von Wissenschaft und Technik bereit, jederzeit rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr. Jedem Patienten, der darauf angewiesen ist, verfügbar gemacht zu werden.

Der DRK-Blutspendedienst, als Vermittler im Auftrag des Spenders, handelt ausschließlich nach den Vorgaben des ethischen Kodex und stellt die Präparate allein nach dem Grad der Bedürftigkeit der Patienten, unabhängig von finanziellen Möglichkeiten oder religiösen oder ethnischen Kriterien, zur Verfügung.

Ich persönlich bin selber Blutspender und es ist ein gutes Gefühl wenn man anderen helfen kann mit seiner Spende. Darum bitte ich Sie:

Spenden auch Sie Blut beim Roten Kreuz!


 

DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH

Die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH ist mit über 2.112.207 registrierten Spendern die weltweit größte Stammzellspenderdatei. In den letzten 18 Jahren hat sie über 19.959 Stammzelltransplantationen ermöglicht.

Das Hauptanliegen ist der kontinuierliche Ausbau der Datei, um möglichst vielen Patienten, die an Leukämie oder einer anderen Erkrankung des blutbildenden Systems leiden, eine neue Chance auf Leben zu geben. Inzwischen kann für rund 80 Prozent der Betroffenen ein passender Spender gefunden werden.

Das ist ein großer Erfolg, doch noch immer wartet jeder fünfte Patient vergeblich. Diese Tatsache motiviert die DKMS täglich neu, sich noch stärker im Kampf gegen Leukämie einzusetzen.

Ich habe mich deshalb auch als Stammzellenspender registrieren lassen und bitte Sie dies auch zutun. Dies ist hier kostenlos möglich:

www.dkms.de




 
 

Facebook Twitter Flickr Youtube Wer Kennt Wen MyHeimat Xing

 

Rot steht dir gut!

 

Facebook

 

Meine neuesten Tweets

 

 

 

 

Counter

Besucher:367222
Heute:4
Online:2